Von Kaiserinnen zu Kathinka – Frauengeschichte(n) in Goslar -
Vom 04.03.2024 18:00 bis 04.03.2024 19:30

Von Kaiserinnen zu Kathinka – Frauengeschichte(n) in Goslar

Wie lebten Kaiserinnen im Vergleich zu bürgerlichen Frauen?
Nahmen sie Einfluss auf Regierungsgeschäfte ihrer Ehemänner, während diese in Goslar weilten? Die kurzweilige Zeitreise beschäftigt sich auch mit den Konventsdamen am Stift Neuwerk, der Butterhanne – einer Magd in Holzschuhen – bis hin zum Hexenmythos. Nicht zu vergessen: Katharina von Kardorff-Oheimb, genannt Kathinka, die im 20. Jahrhundert in Goslar lebte und wirkte und eine der bedeutendsten Politikerinnen der Weimarer Republik sowie Unternehmerin und Salondame war.

Referentin: Dagmar Mönnecke-Koroma
Wann: Montag, 4. März 2024, 18 – 19.30 Uhr
Wo: MachMit!Haus, Markt 7, 38640 Goslar

Anmeldungen bitte bis zum 1. März 2024 bei der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Goslar, Vera Tietz:
Telefon: 05321 704-396 oder E-Mail: gleichstellungsstelle@goslar.de

Findet statt?
planmäßig
Teilnahme-Art
Offline
Anmeldung erforderlich
Ja
Eintrittsart
freier Eintritt
Ausgebucht
nein
Kategorien
VorlesungKulturSonstiges
Veranstalter

MachMit!Goslar

Veranstaltungsort

MachMit!Haus
38640 Goslar
Markt 7
Karte öffnen