Bürgerworkshop
Bürgerworkshop

Der Ursprung von MachMit!Goslar

Eine Stadt sollte für die Bürger sein, die in ihr leben. Deshalb sollen die Bürger auch eine Möglichkeit haben, ihre Stadt mit zu gestalten. 2018 hat die Stadt Goslar mit dem Bürgerbeteiligungsprozess in Form des Bürgerworkshops begonnen, welcher 2019 wiederholt wurde.

Je 5 von ca. 50 Teilnehmern bildeten eine Gruppe und arbeiteten zusammen ab 10:00 Uhr an Problemen und gemeinsamen Ideen zu verschiedenen Themen, die das Stadtleben betreffen. Natürlich waren Mittags- und Kaffepausen dabei inbegriffen. 

Um 18:20 Uhr war es dann geschafft. Die Gruppen haben ihre Vorschläge aus dem Ideenbrainstorming unter den Augen und Ohren von Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk vorgestellt: Aufenthaltsqualität in der Innenstadt, Parkleitsystem, Orte für Jugendliche, digitale Erreichbarkeit der Verwaltung, Kultur für alle – um nur einige wenige Vorschläge zu nennen. Positives Feedback von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern – und wir werden weitermachen. Die Dokumentation des Bürgerworkshops 2019 findet ihr hier.

Wir danken allen Goslarer Mitmacherinnen und Mitmachern, dass sie einen ganzen Samstag ihrer Zeit eingebracht haben! ?? Ebenso danken wir der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, der HarzEnergie, dem Lindenhof und dem Schiefer‘s-Team für Sponsoring und Unterstützung!

Das Konzept des Bürgerworkshops wird weiterhin verfolgt und in unterschiedlichen Formen 2022 im MachMit!Haus umgesetzt. Schaut gerne in unserem Magazin vorbei oder folgt uns auf Facebook und Instagram.

Ich suche nach